Produktkategorien
Alles zu Tetro Breath
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Mehr über...
Schnellkauf
Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Neue Artikel

Plus Power Drops
Plus Power Drops
19,90 EUR
exkl.

Anzeichen für schlechten Atem:

  •  eine belegte Zunge
  • postnasales Tropfen, Allergien und/oder Schleimbildung
  • Mandelsteine
  • trockener Mund, brennende Zunge
  • dickflüssiger Speichel, ständiges Räuspern
  • Menschen bieten Ihnen Kaugummi und Pastillen an
  • schlechter Geschmack nach dem Trinken von Bier, Milch, Kaffee
  • Verlust von Selbstwertgefühl und Zuversicht
  • saurer, bitterer oder metallischer Geschmack im Mund
  • keine Abhilfe durch Zähneputzen und Verwendung von Zahnseide und Zungenreiniger 

Wie kann ich meinen Atem testen?

Den eigenen Atem kann man nicht riechen indem man in die Hand haucht und daran riecht. Der einzige Geruch, den Sie wahrnehmen werden ist der Ihrer Hand. Der menschliche Körper ist so ausgerichtet, dass man auf diese Weise den eigenen Körpergeruch nicht wahrnehmen kann. Der dafür verantwortliche Prozess heißt Akklimatisierung und ist notwendig und macht es möglich andere Dinge außer sich selbst zu riechen.

So testen Sie Ihren Atem zu Hause:

  1. Wischen Sie die Zungenoberfläche mit einem Baumwolltuch ab und riechen Sie daran. (Das ist wahrscheinlich der beste Weg.) Wenn Sie neben einem schlechten Geruch eine gelbliche Verfärbung auf dem Tuch erkennen, kann es durchaus sein, dass Sie eine erhöhte Schwefelproduktion im Mund haben.
     
  2. Lecken Sie über den Handrücken. Warten Sie 10 Sekunden und riechen Sie daran. Wenn Sie einen Geruch feststellen, haben Sie ein Atemproblem, denn dann wurden die Schwefelsalze von der Zunge auf die Hand übertragen.
     
  3. Bringen Sie ein Stück Zahnseide zwischen die hinteren Zähne (vor allem dort wo sich Essensreste festsetzen können) und riechen Sie daran.
     
  4. Stellen Sie sich vor den Spiegel und strecken Sie die Zunge so weit wie möglich heraus. Wenn das hintere Drittel Ihrer Zunge einen weißlichen Schimmer oder Belag aufweist, kann das auf schlechten Atem hindeuten.
     
  5. Bitten Sie eine Person zu der Sie Vertrauen haben Ihren Atem mehrmals täglich zu kontrollieren. Die Atemqualität verändert sich nämlich im Laufe des Tages.
     
  6. Wenn bestimmte Nahrungsmittel den Geschmack im Mund verändern ist das ein Hinweis auf das Entstehen von Schwefelverbindungen. Für gewöhnlich nehmen Sie diese Geschmacksveränderungen nach der Verwendung von alkoholhältigen Mundwässern, oder nach dem Konsumieren von Milchprodukten, alkoholischen Getränken oder Nahrungsmitteln, die zuckerhältig sind, wahr.
     
  7. Es bestehen natürlich genauere Methoden um den Atem zu testen. Die genaueste ist der Halimetertest. Der Halimeter ist ein Instrument, das die Konzentration von Schwefelmolekülen im Atem und/oder im Speichel misst. Der Grenzwert für frischen Atem liegt bei ca. 75 ppb (parts per billion). In den TetroBreath-Kliniken wurde diese Methode bereits bei Tausenden Patienten angewandt. Der Gebrauch dieses empfindlichen Geräts wurde im Fernsehen in den USA, Europa und Asien demonstriert.

Zurück

Hallo
Hier meine Geschichte zu Tetrobreath und weshalb ich diesen Shop eröffnet habe.

Klick hier

bianka
Login
eMail-Adresse
Passwort
Bestseller
Newsletter Anmeldung

eMail-Adresse

Hersteller
Kundengruppe


Kundengruppe:Gast

Parse Time: 0.497s